Mittwoch, 7. August 2019

Leben im Wohnmobil

*Werbung/Sponserd

Anders als in einer Ferienwohnung, weiß man in einem Wohnmobil, was für eine Unterkunft am Urlaubsort auf einen wartet. Das macht besonders dann Sinn, wenn man oft die Location wechselt und gerne etwas mehr Privatsphäre haben möchte, als in einem Hotel.


Daher ist mir das Interior und Geschir genauso wichtig wie im Whitegreyhome. Da wir seit 25 Jahren campen habe ich schon viele Jahre ein Auge darauf geworfen und lege auch beim Campen wert auf schönes und farblich abgestimmtes Geschir und Zubehör.


Daher habe ich mich sehr gefreut, als mich das Paket vom @Tiny Little Country Room erreicht hat. Ein ganzes Set wunderschöner Teller von Riviera Maison und einem passendem Geschirtuch. Sowie einem Einkaufs- oder Duschbeutel.


Wir lieben es zu kochen während des Urlaubs. Daher freuen wir uns immer über Insider Tipps von Einheimischen, wo man den besten Fisch oder ein tolles Stück Fleisch her bekommt. Wir schlendern gerne über Märkte und durch Fischhallen.


Da war es klar, das ich zum Grillen das Pfannen Foccacia von Doreen von @Kastanienblau ausprobieren musste. Begeistert sind wir auch über den Lotus Tischgrill vom Discounter. Den wir auf unserer Küchenablage nutzen können, bei geöffneter Schiebetür.

Genauso oft und gerne benutze ich den Omnia. Den ich extra für mein Womo in einer anderen Farbe angesprüht habe.


Das Auge ist ja bekanntlich mit. Logisch, das da die original Farbe rot schnellstgehend verschwinden musste. Mit einfachem Sprühlack aus dem Baumarkt für Öfen und Grills. Super leckere Sachen sind darin entstanden. Rosmarinkartoffeln, Kuchen aller Art, überbackene Brötchen, Ofengemüse, aufgebackene Brötchen und Croissant sind nur ein paar der Sachen, die ich in diesem Backofen zubereitet habe.

Somit danke ich dem @Tiniy Little Country Room für das wunderschöne Geschirr.
Steffi und Luis von @comewithus2 für den Tip mit dem Omina und dem Tischgrill.
Doreen @Kastanienblau für die Inspiration und die Rezepte.

Weihnachten draußen

Wie es sich für das Whitegreyhome gehört, wurde es auch vor dem Haus dekoriert. Das möchte ich euch nicht vorenthalten. Im November hatte...