Montag, 12. November 2018

Treppenhaus im Whitegreyhome

*Sponsored/Kooperation

Ein großer Raum im Whitegreyhome wurde schon seit Jahren nicht mehr gezeigt.
Und bevor das Whitegreyhome in ein Weihnachtshaus verwandelt wird, zeige ich euch noch diese tollen vorher nacher Bilder, weil heute die Sonne so schön scheint.


Es war klar als wir letztes Jahr das Whitegreyhome renovierten, das unser Treppenhaus auch dringend renoviert werden muss. So kam es, das im Sommer 2017 ein 20 Jahre alter Traum in Erfüllung ging und endlich original Beadboards an die Wände kamen.


Aber warum hat es dann solange gedauert, euch dieses Ergebnis zu zeigen? Richtig, die Treppe war noch in häslichem Buche....... das sollte 2018 geändert werden. Außerdem möchte ich die Wände auch noch ändern, aber da bin ich noch nicht wirklich fündig geworden, wonach ich noch suche.


Heute zeige ich euch, was daraus geworden ist. Die Treppen wurde mit Glasreiniger entfettet und wie alle meine vorher nachher Objekte  mit Painting the Past gestrichen. Ich habe mich wie bei den Beadbaoards für den original Pinsel entschieden, so wirkt das nicht wie aus der Fabrik, sondern erhält einen älteren Charme. Farbton Historical White

Die Wände oberhalb der Beadbaords sollen noch verändert werden. Das kleine Schränkchen an der Wand verliert sich etwas. Daher bin ich noch auf der Suche nach der richtigen Wandgestaltung.
Da das aber noch dauren kann, wollte ich euch den Rest mal zeigen.


Beadbaords kommen von hier https://www.beadboard.de
Farben kommen von hier https://www.ingadekoration.com/
Blumen kommen von hier https://pläsier.de/

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.



Mittwoch, 7. November 2018

Treppengirlande

Eine wunderschöne Treppengirlande wird dieses Jahr im Whitegreyhome Treppenhaus verdekoriert.


Sie ist ca. 180cm lang und kann mit Draht befestigt werden oder einfach durch die Streben geschlängelt werden.


Sie ist weiß besprüht und mit Tannenzapfen geschmückt. Alles wurde mit Glitzer überzogen.
Natürlich ist sie wieder im Whitegreyhome erhältlich.


Wer es noch festlicher möchte macht ein paar Anhänger, Kugeln und eine Lichterkette dran und schon kann es losgehen.


Dienstag, 6. November 2018

Herbstgesteck

Neue Artikel im Shop eingezogen.


Zinkschublade mit Steckmoos füllen und Zweige, Tannenzapfen, Kerzenteller, Hirsch und Bänder rein und fertig ist ein tolle Herbstgesteck.


Wer hat kann noch Äste und andere schöne Dinge aus der Natur reinlegen.
Die Kerzenteller können auch für den Adventskranz genommen werden.


Montag, 5. November 2018

Glocken für Weihnachten

Shop den Weihnachtslook


Diese zauberhaften Glocken gibt es im Online Shop.  Ob an die Treppe oder an einen Hacken macht sich überall gut.


Dienstag, 30. Oktober 2018

Shop den Look Tischdeko

Heute könnt ihr wieder einen Einblick erhalten, was man mit den Artikel aus dem Shop machen kann.


Was ihr dafür braucht? Tannengirlande, Windlichter, Kerzenständer, Engelsflügel, Geweih, Glocke, Grünezweige und was ihr sonst noch reinlegen möchtet.


Ihr findet alles in meinem Shop hier klick wie immer nur kleine Mengen vorrätig und wer zuerst kommt ......


Viel Spaß beim nachmachen. Wer mir auf Instagram folgt, dem zeige ich heute in den Storys auch wie das Ganze geht.

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Zeit Danke zu sagen!

Dieses Bild entstand an meinem schwersten Tag dieses Jahr.
Das jahrelange Bangen hat ein Ende, denn inzwischen weiß ich, das alles gut werden wird.
Ich kämpfe immer noch mit der Erkältung und bin gepannt, wie die nächsten Wochen ohne Medikamente und mit der Umstellung werden.

Daher möchte ich auf diesem Weg Danke sagen, für die vielen Gebete, gefalteten Hände und Daumendrücker. Danke, für die vielen Besucher jeden Tag, den vielen Anrufen, Nachrichten und Mails, die mich täglich erreichten. Danke, sagen, für die vielen Blumen, den Lesestoff und alle Geschenke und Päckchen, die mich in den letzten Monaten erreicht haben. Danke, an meine Familie sagen, die mich so toll unterstützt und entlastet hat, die mir super Essen ins Krankenhaus gebracht hat. Ohne das, wären die verlorenen Kilos deutlich mehr gewesen. Danke, an meinen Schatz, für deine Umarmungen und liebevollen Worte, die mir immer wieder Mut gemacht haben, wenn ich Angst hatte. Für jede Einreibung, jeden Tee, jeden Sparziergang, du hast mir so unendlich gut getan. Danke, an die Ärtztinnen und Schwestern für die tolle Fürsorge im Krankenhaus. Dankbar bin ich auch, über so lustige Zimmernachbarn gewesen. Danke, an meine Kollegen, die mich so toll ersetzen, an meine Patienten, die mitgelitten haben. Und meinen Chefs für all das Verständnis und entgegenkommen.

Und am meisten Danke ich Gott, für die Bewahrung während der Op und das er dort alles in Kontrolle hatte, auch in der Zukunft und bei allen Kontrollen die nächsten Jahre. Er meint es gut!

Ich durfte in den letzten Wochen erleben, wer mir Nahe ist, wer mit leidet und mit trägt, mit weint und mit betet. Danke für diese megatollen Freundschaften!

Ich freu mich, wenn ich nach sovielen Wochen/Monaten daheim, auf dem Sofa oder Bett im Dezember wieder an meinen Arbeitsplatz zurück darf und wieder in ein halbwegs normales Leben zurück darf! 




Freitag, 19. Oktober 2018

Dienstag, 16. Oktober 2018

Vorher und Nachher

 * Werbung

Habt ihr das vorher nachher vom Kamin gesehen? Nein? dann scrollt zurück.

Für alle anderen kommt hier das neue vorher nachher.


Wir haben uns beim Hausbau damals für Holzfenster entschieden. Ich wollte nie die weißen Plastikfenster haben, auf dem man jeden Muckenschiss sieht. Daher wurde die Farbe Taubenblau ausgesucht.


Uns wurde gesagt, das man sie nach 10-15 Jahren streichen sollte. Und nach und nach streichen wir Fenster für Fenster. Man braucht ca. 1 Stunde pro Fenster für den Innenbereich.


Das tolle ist, ich kann für jeden Raum, den Farbton nehmen, der zum Konzept passt. So passt es perfekt ins Farbkonzept.


Wie im gesamten Haus darf es nur Farbe von Painting the past sein. Wir nehmen immer die Egshell Variante, da hier die Versiegelung schon drin ist. Und wisst ihr, was das beste an der Farbe ist? Man muss nicht vorschleifen.


 Mit Glasreiniger entfetten und schon kann es losgehen. Hier seht ihr den Unterschied von Taubenblau zu Canvas.


Ich hoffe, euch hat auch dieses Vorher Nachher gefallen.

Euch gefällt die Deko? Dann schaut im Online Shop vorbei, da gibt es lauter schöne Dinge im Whitegreyhome Stil zu kaufen.


* Werbung für Painting the past

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Shop my Home mit tollem Vorher Nachher

*Werbung

Mit den neuen Artikeln könnt ihr den Look vom Whitegreyhome im Online Shop nach shoppen


 Ich liebe ja vorher nachher Sendungen und daher kann ich es auch kaum erwarten, euch diese Ecke im Whitegreyhome zu zeigen.

Der Kamin stand bisher draußen auf der Terrasse. Diese ist bei uns ja überdacht. Und als das Kinderzimmer leer wurde, wusste ich schon, was da rein zieht.


Der Kamin war bisher creme Farben gestrichen. Ursprünglich war er mal schwarz. Aber das ist eine Farbe, die nicht so gut ins Whitegreyhome passt. Und so wurde der Kamin nun mit Painting the Past Egshell in Canvas gestrichen.


Damit hebt er sich perfekt zur weißen Wand ab und passt wunderschön zur Holzdekoration und verleiht dem Raum ein herbstliches Gesicht.


Ihr könnt die Sachen im Online Shop kaufen, wenn ihr euch auch so eine geemütliche Ecke einrichten möchtet.  Egal ob Kissen, Laterne, Windlichter, Hirsch und Co, viel Freude bei stöbern.

hier klick kommst du zum Shop


Wenn man jetzt noch Abends die Kerzen anzündet, ist es richtig gemütlich. Mit einer Decke und einem guten Buch, kann man dann hier versinken.


So und nun zeige ich euch noch, wie es vorher aussah:


*Werbung für Painting the Past

Dienstag, 9. Oktober 2018

Neue Artikel im Online Shop

Willkommen bei Shop my Home

Die wunderschönen Sachen aus dem Whitegreyhome könnt ihr im Online Shop kaufen.

Alle Artikel wieder in kleiner Stückzahl vorhanden. Wenn weg, dann weg. Also heißt es wieder schnell sein.