Mittwoch, 18. Januar 2017

Winterwunderland

Heute zeige ich euch mal wieder Bilder aus meiner Heimat.


Ich zeige euch so wenig Bilder aus unserer Gegend, weil ich den dunklen Schwarzwald nicht mag. Ich mag keine Täler, Wald und all das dunkle überhaupt nicht.


Vor mehr als 20 Jahren zog ich der Liebe wegen hierher. Da stimmte tatsächlich der Spruch, wenn Liebe blind macht. Nie hätte ich das für möglich gehalten.


Inzwischen haben wir beruflich und Familiär zu viele Wurzeln hier und ein Umzug hätte zu viele Konsequenzen. Aber unmöglich wäre es für mich und meinen Mann nicht. Daher weiß man nie, ob das für immer so sein wird.


Ich liebe alle Arten von Wintersport. Schlittschuh laufen, Skifahren, Rodeln und somit auch den Schnee. Und weil dann all das dunkle um mich herum weiß ist, ist das der Moment, wo ich meine Region wunderschön finde.


Die Natur ist im Schnee so wunderschön. Alles giltzert, Eiskristalle überall. Herrlich!

Kommentare:

  1. Hallo Debby,
    oh, dann geht es dir gleich wie mir. Ich bin auch der Liebe wegen auf 1000 m Höhe gezogen. Würde das auch nie mehr machen. Die Natur ist zwar schön aber die Enge des Tales und die engstirnigen Leute hier machen mir schon zu schaffen. Deine Bilder vom Schwarzwald sind schön, zumindest wenn alles so verschneit ist.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig das ich nicht alleine bin.... genauso engstirnig wie das enge Tal....

      Löschen