Freitag, 25. November 2016

Schweinbraten auf Bayrisch

Servus und Grüß Gott. Zünftig geht es hier weiter.
Dazu habe ich euch mein Rezept vom Schweinbraten im Thermomix mitgebracht.


2 Schalotten/Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 gehäufter Löffel Suppengrundstock
(alternativ 2 geschälte Möhren in Scheiben)
Schweinebraten
400g Bratenfond
1 Fl. Weißbier 0,5l
1 Schuss Sahne
Soßenbinder
 

Zwiebeln und Knoblauch 5sek St.5 zerkleinern, nach unten schieben und mit
1 El Rapsöl 4 min, 100°, St. 1 andünsten
 
Suppengrundstock / Möhren dazugeben 4 min, Varoma, St.1 dünsten
 
Bratenfond in den Mixtopf dazugeben
 
Braten mit Schwarte nach oben im Varoma 60 min., Varoma/St. 1 garen


Das Bier dazugeben und nochmal 60 min, Varoma, St. 1 garen.
Parallel dazu die Knödel und das Rotkraut kochen. Ich habe es mit Äpfeln, Lorbeerblättern, Piment- und Wachholderbeeren verfeinert.
Den Backofen auf 230° vorheizen und den Braten 20 min Kross braten lassen. Etwas vom Sud dazugeben. Wer es krosser möchte noch länger drin lassen.

Der Braten kann zum Warmhalten auf 60° im Ofen bleiben, bis die Gäste da sind.


In der Pfanne Zwiebelringe anrösten. Die restliche Soße und den Sud in die Pfanne dazugeben und mit Soßenbinder und einem Schuss Sahne aufkochen lassen.

Den Braten in Scheiben schneiden.

Das ganze dann auf Tellern anrichten und sich schmecken lassen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen