Sonntag, 20. November 2016

Küchenpost im November

Die Renovierung in der Küche geht weiter. Neue Schränke sind eingezogen. Diese Landhausküche vom Möbelschweden stand schon lang auf meiner Wunschliste. Nun ist es endlich soweit, das sie in meine Küche einziehen darf.


Für die verbleibende Zeit des Jahres habe ich noch 4 Wochen frei und das in der Vorweihnachtszeit.
Das nutze ich um mit der Renovierung der Küche weiterzukommen.


 

Das Unglück mit dem umgestürzten Eimer wurde inzwischen ausgebessert. Die Wände sind neu gestrichen und die erste Weihnachtsdeko ist eingezogen.


Ebenso gab es endlich eine Lösung für mein gewünschtes Büfett. Bei der Nora von Seelensachen habe ich die Lösung gefunden. Warum nicht Oberschränke übereinander stapeln? Ja warum eigentlich nicht?


So zog ich los und besorgte mir die passenden Schränke. Auf meine vorhandene Ablage wurden nun zwei Oberschränke übereinander gestellt und neu eingeräumt. Was doch eine neu gestrichene Küche für Möglichkeiten hergibt. Mit der alten Holzoptik hätten diese Schränke niemals dazu gepasst.


Jetzt wo alles hell gestrichen ist, geht es deutlich besser. Schon immer fand ich Ikea Küchen toll und die letzten Jahre haben sie sich dort wirklich weiterentwickelt.


Es ist schon lustig, das wenn man einmal die Augen für etwas offen hat, man das Gefühl bekommt, das jeder schon die gleiche Lösung hatte. Und auch wenn ich schon seit Jahren diese Idee auf Pinterest gesammelt habe, ist es nun endlich so weit, das es auch in meine Küche passt.


Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag! Beim nächsten Küchenpost wird es weihnachtlich!

Kommentare:

  1. Ach das sind ja schöne Küchenbilder. Gefällt mir total gut, so schön hell und freundlich.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schön! Deine neue Küche gefällt mir total gut und durch die übereinanderhängenden Oberschränke hast Du auch richtig viel Stauraum. Wir wollen unsere Küche in der nächsten Zeit auch renovieren und ein bißchen verändern, da bin ich auch dauernd auf der Suche nach praktischen und schönen Ideen. Unser größtes Problem ist nämlich der nicht vorhandene Stauraum. Vielleicht lässt sich Deine Lösung auch bei uns verwirklichen , ich muss das mit GG mal durchplanen.
    Ich hab übrigens auch eine Ikea-Küche - seit 1993 und sie ist schon einmal mit umgezogen.Von der Qualtität bin ich immer noch überzeugt.
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit, Monika

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Sieht super aus! Besonders, wenn sie so schön dekoriert ist, die Landhausküche vom Möbelschweden.
    Da kannst du nun jahrelang ganz viel Freude damit haben, da bin ich mir sicher.
    Und ich freue mich schon auf die verschiedenen Dekorations-Bilder von dir!

    Liebe GRüße
    Hilda

    AntwortenLöschen