Samstag, 30. Juli 2016

Gut Panker

Wie ich schon geschrieben hatte, war ich ja dieses Jahr alleine unterwegs. Ich hatte im Vorfeld ein paar Läden, Orte und Stationen rausgesucht, die ich besuchen wollte.


Als routinierter Frühaufsteher war ich natürlich kurz nach Sonnenaufgang hellwach und fuhr weiter. Als ich das Schild Historischer Gutshof sah, blinkte ich und bog spontan in die Gutstraße ein.


Mitten in der Holsteinischen Schweiz liegt ein wunderschöner Gutshof. Da es so etwas bei uns nicht gibt, war es mir neu, das sich auf dem Gut ein toller Laden am anderen befindet.


Gut, das es erst 7 Uhr war, die 80 Anwohner und Hotelgäste des Hofes noch schliefen. So konnte ich ungehindert über das Gestüt laufen, Impressionen einfangen und mein Geldbeutel geschont wurde, da alle Läden noch zu hatten.



Wer hier nicht wohnt, kann sich in dem Hotel eine Unterkunft buchen. Ansonsten steht auch dieses Herrschaftliche Apartmenthaus zur Verfügung um ein Apartment zu mieten.


Typisch für den Holsteinischen Hausbau sind die rot verklinkterten Häuser und die wundervollen Haustüren.
 


Bekannt wurde Gut Panker durch die Trakehner Zucht. Seit 14 Jahren gibt es nun die Läden um so die Wirtschaftlichkeit des Gutshofes zu erhalten.



Falls ihr auch mal in der Nähe seid, hier klick findet ihr die Anfahrt und kommt zur Webseite.


Dieser Ausflug führte dazu, das ich bei jedem Gutshof einen Abstecher machte.

1 Kommentar:

  1. Wow, wenn das nicht so weit weg wäre, würde ich sofort hinfahren. Das Ambiente dort muss richtig toll sein. Vielen Dank für's Mitnehmen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen