Sonntag, 7. Februar 2016

Hometour Wohnzimmer

Herzlich willkommen all den neuen Lesern und Followern! Wünsch euch viel Freude hier beim stöbern und lesen.

Nachdem ich euch das Vorher Nachher meines Esszimmer gezeigt habe und ihr hin und weg wart, kommt nun noch mein Wohnzimmer.


Auch hier ist die Veränderung verblüffend geworden. Zum Einzug haben wir die Räume getauscht. So war hier am Anfang der Essbereich und nun die Kuschelecke. Weil wir jetzt vor dem Ofen sitzen können.


Ihr bekommt hier einen Einblick, den ich eigentlich gar nicht schön finde, genauer gesagt sogar für schäme. Für mich gibt es nichts schrecklicheres, als ein Wohnzimmer mit Fernseher. Als Fernsehmuffel verschandelt es diesen Raum komplett. Mein Wunsch wäre ihn ins Gästezimmer zu verbannen und hier dann einen tollen Wandkamin hinzustellen. 4 gegen 1 ihr wisst schon, warum er immer noch hier ist.....


Als wir einzogen, kauften wir extra eine Schrankwand in dem der Fernseher verschwand. Seit die weg ist, könnte ich heulen, wenn ich dieses hässliche Gerät jeden Tag anschauen muss. Und auf der Wunschliste ist deshalb auch wieder ein Schrank, wo ich ihn drin verstecken kann.


Unsere Sofas haben auch mit den Jahren gewechselt. So hatten wir beim Einzug ein blaues Eckstoffsofa mit bunten Kissen. Das war irgendwann nicht mehr zum reinigen und wir entschieden uns für ein Cremefarbenes Kunstleder Ecksofa. Das war irgendwann durch die Kinder und Katze verbraucht und von den Jeans verfärbt.


Nach 15 Jahren mit einem Ecksofa, hatten wir Lust etwas neues auszuprobieren, ein Lounge Sofa. Was sich als großer Fehler rausstellte. Fernseh schauen als ganze Familie ich nicht mehr möglich und sehr unbequem. Kuscheln ist auch nur begrenzt möglich. Man passt gerade so zu zweit aufs Sofa. zusammen hin liegen geht auch nicht mehr, seit die Rücken Kissen nicht mehr abnehmbar sind.


Also dürft ihr gespannt sein, denn mittlerweile hab ich die ganze Familie soweit, das ich ein neues Sofa brauch. Genauer gesagt muss es wieder ein Ecksofa sein.

Vorher Nacher


Hier seht ihr wieder den Wandel der Zeit. Mediterraner Schick in einen Traum in grau. Die Wischtechnick war gruselig, weil Flecken nicht ausgebessert werden konnten.


Bild 2002


Bild 2016

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag.

Ihr liebt Wohnblogs? Dann schaut doch mal rechts in der Sidebar da gibt es meine Lieblingswohnblogs.

Kommentare:

  1. wie schon beim Esszimmer - kein Vergleich zu vorher!!! Die Farben sind traumhaft schön. Alles hell und trotzdem sehr einladend. Ok - ich sehe ein, ein Sofa muss auch funktional und praktisch sein, aber ich bin siecher, du findest das Richtige.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Kuschelecke! Das mit dem Fernsher kann ich gut nachvollziehen, irgendwie macht so ein Bildschirm jede noch so schön gestaltete Ecke kaputt.
    Kennst Du das Buch Dekoliebe von Imke Johannson? Dort ist eine Lösung, die mir sehr gut gefällt und die ich auch hier sehr gerne umsetzen würde: Der Fernseher ist in einer Kamin-Attrappe untergebracht und kann hinter einem Rolladen versteckt werden. Das sieht total klasse aus. Leider finde ich im www momentan kein Foto, auf das ich verlinken könnte. Falls es Dich interessiert, könnte ich das Bild aus dem Buch mal abfofotgrafieren und Dir schicken.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja das Buch habe ich und ich fand damals die Idee auch toll. Sollte allerdings etwas weiter oben sein als bei einem Wandkamin. Sicher werdet ihr hier noch irgendwann eine Veränderung sehen könne. Denn der Fernseher kommt da weg, wenn das Ecksofa kommt. Lg

      Löschen
  3. Die mediterrane Phase haben wir wohl alle durchlebt. ;)
    Wie gut, dass die vorbei ist. Jetzt gehe ich mir noch dein Esszimmer anschauen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste gerade scmunzeln als ich Deinen Post gelesen und die Bilder gesehen habe.
    Sitze ich hier in meiner Küche (auf einer Baustelle) und sind dabei die letzten mediteranen Fliesen aus dem Haus zu verbannen.
    Ich glaube wir haben sogar die gleichen Bodenfliesen.
    Der Fliesenspiegel an der Küchenzeile musste weichen, jetzt ist noch der Fußboden dran und zu guter Letzt dann neue Tapeten.
    Wenn ich Deine Bilder von heute so sehe, macht das Mut zum Durchhalten.
    Wie man bei Dir sieht, lohnt sich der ganze Aufwand und Dreck.
    Dein Wohnzimmer ist sehr schön eingerichtet, die Farben sind klasse.
    Das mit dem Sofa kann ich gut verstehen, wir haben auch wieder ein Ecksofa zum kuscheln.
    Wünsche Dir für Deine weiteren Vorhaben viel Durchhaltevermögen!!
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist noch ein langer Weg vor uns. Und zu entscheiden, fällt mir echt schwer. Ich wünsche dir auch viel Freude beim renovieren. Lg Debby

      Löschen