Montag, 4. Januar 2016

Winterdeko

Ihr seit echt der Hammer. Eure Ideen, Vorschläge und eure Motivation!
Zur Belohnung gibt es heute ein paar aktuelle Bilder aus dem Whitegreyhome im Januar.
Arbeite schon an euren Fragen....ihr möchtet keinen Beitrag verpassen? Dann tragt euch doch als Leser ein. In einem der Reader oder per mail. Schon seit ihr immer auf dem laufenden!

Was macht man nach Weihnachten für eine Deko? Passend zum Neuschnee heute morgen: Winterdeko.


Felle, Schlitten, Ski, Eiszapfen, Schlittschuhe gehören für mich zum Hüttenflair einfach dazu. Im Winter darf es ja gerne Rustikales Hüttenzauber geben. Skiurlaub sei dank.


Es darf immer noch Kuschelig sein. Plaids und winterliche Kissenbezüge bestimmen immer noch das Bild im Haus. Die handgearbeiteten Filzkissen und viele andere bekommt ihr bei Anette hier klick. Sie passen perfekt in mein aktuelles Farbkonzept.


Die Weihnachtsdeko ist wieder in Kisten auf dem Dachboden verschwunden. Der Baum entsorgt. Der Urlaub vorbei. Der Alltag kann 2016 beginnen.


Weihnachtsdeko ist meine Lieblingsdeko. Denn an Weihnachten werden selbst Dekomuffel aktiv.

Kommentare:

  1. Ich muss gestehen, dass mir bei dir die Deko sehr gut gefällt, speziell der Hocker mit dem Kuschelüberzug. Aber ich bin im Kopf schon voll auf Frühling eingestellt. Aber der dauert ja leider noch ein Weilchen.
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Tja - das ist die große Frage... Wie dekorieren wir zwischen Weihnachten und Ostern?
    Mir geht´s wie Kuni - ich bin eigentlich schon Richtung Frühling unterwegs, aber.....
    Es ist noch ein bisschen früh für Osterglocken, Hasen, Hyazinthen und Co.
    Deine Deko gefällt mir gut, ähnlich hab ich es auch gemacht. Viel weiß, ein bisschen Fell und Filz und dazwischen schon mal eine klitzkleines bisschen grün.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben heute "entweihnachtet" und nun steh ich ebenfalls da und weiß nicht wie ich die Leere füllen soll und vor allem mit was? Aber mit diesem Problem stehe ich ja nicht alleine da, wenn man bei sowas überhaupt von einem Problem reden kann! Wie meinte Scarlett O'Hara in "Vom Winde verweht"? Verschieben wir es auf morgen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde am Wochenende die Weihnachtsfeko abkränzen. Mal sehen worauf ich dann Lust habe...
    Hängt ja auch ein bisschen davon ab, ob der Winter sich endlich zeigt oder nicht.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Debby, dein aktuelles Thema ist genau mein Thema. Ich sortiere und entrümple bei uns seit Wochen. Wenn man das regelmäßig macht, ist jedes Eck schnell erledigt (15-Minuten-Plan ist super!), aber wenn man einen ganzen Haushalt so richtig durchcheckt und sich vor allem von vielen Dingen trennt, sie verkauft, weitergibt, puh, da ist ganz schön was geboten. Ich hab total Spaß dran und freue mich daher, hier von dir und anderen zu hören, die das auch beschäftigt. Du hast eine so positive Art, es macht viel Spaß bei dir zu lesen. Wünsche dir und deiner Familie ein wunderbares und glückliches neues Jahr!
    Viele winterliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Debby,
    auch meine Weihnachtssachen sind verstaut. Jetzt stehen ein paar weiße Hyazinthen auf dem Tisch. Das ein oder andere von dir würde ich gern übernehmen! Heute gab es bei uns auch den ersten Schnee und es ist sehr kalt.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen