Donnerstag, 17. Dezember 2015

Weihnachtsfesttafel

Ich liebe es an Weihnachten den Tisch voll mit Gästen zu haben. Das macht Weihnachten für mich aus. Da meine Liebessprache nicht Geschenke sind, sind die für mich total überflüssig und reine Zeit- und Geldverschwendung. Stattdessen finde ich es spannender eine Dankeskiste oder Abenteuerkiste für das kommende Jahr auszupacken und zu entdecken. Mal sehen, ob ich euch im neuen Jahr meine Überraschungsbox vorstelle. Denn für den ein oder anderen ist das sicherlich eine tolle Möglichkeit den Heilig Abend zu verbringen.


Das Essen ist im Ofen, die Küche duftet und der Tisch ist gedeckt. So kann man in ein ungestörten Heiligen Abend starten. Mit gefällt es auch Tischwäsche in Leinenoptik zu haben, die ein bisschen Falten wirft. Das nimmt dem ganzen die Strenge!


Da ich Bauernsilber liebe passt das perfekt zum Vintage Geschir und Besteck. Die Geweihe habe ich schon lange im Visier gehabt und als ich sie mitgenommen habe, wusste ich das sie perfekt zu den Servietten Ringen und zur restlichen Tischdeko passen würde.


Die Windlichter habe ich aus vielen Jahren gesammelt. Geht mal eins kaputt, wird es durch ein neues ersetzt. Auch hier passen die Facettengläser. Als glänzt und schimmert.


Im Winter hole ich auch immer meine Gartendeko rein. So können Kerzenständer, die den Sommer über draußen sind, im Winter das Haus verschönern. Ebenso dürfen diesen Winter ein paar Fensterläden das Haus verschönern.
 
 
Bis jetzt habe ich euch im Dezember mit vielen neuen Rezepten versorgt und hab mich gefreut eure Rückmeldungen zu bekommen, das die Speisen gut geschmeckt haben.
 

Kommentare:

  1. Liebe Debby,
    Wohnungstausch- ja- ich will (habe ich eigentlich im Sommer zu meinem Herzensmann gesagt, aber bei dem Angebot)!
    Laß uns lieber bis nach Weihnachten warten, obwohl, bei deiner traumhaften Deko...
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Deko wirklich geschmackvoll.
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen