Montag, 6. Juli 2015

Teeniezimmer

Es geschehen noch Zeichen und Wunder!
Jahre hätte ich heulen können, denn dieses Zimmer konnte oft nicht betreten werden.
Heute könnte ich heulen, denn dieses Zimmer ist so schön geworden.


Seit Jahren versuche ich mich zurückzuhalten. Unsere Kids müssen ihre Etage selbstständig aufräumen, sauber und ordentlich halten. Es liegt keine 3 Monate zurück, als wir deswegen einen riesen Krach hatten.


In den letzten Wochen fand eine Verwandlung statt. Auch die Geschwister waren irritiert über die Ordnung die hier plötzlich herrschte.
Als ich nachfragte was der Auslöser gewesen sei, kam folgende Antwort. Meine Freundin hat mir mal gezeigt was ein aufgeräumtes Zimmer bedeutet und wie es aussieht. Wie schnell es aufgeräumt ist, wenn alles seinen Platz hat! Taadaa und siehe da...... es geht doch.


Freudentränen könnten mir den ganzen Tag übers Gesicht laufen..... ich kann gar nicht genug bekommen und muss immer wieder mal rein und schauen ob es nicht doch ein Traum ist!


Als ich ihr beim letzten Schliff helfen wollte, fragte ich sie was sie denn gerne ändern würde? Die Wandfarben. Wir hatten vor einigen Jahren einen Teil der Wände im Zimmer in Aubergine gestrichen. Und was willst du jetzt für eine Farbe? Rosa? Rosa?????? Warum das jetzt?


Sie brachte mir die Schachtel mit den Rosen drauf und meinte so soll mein Zimmer werden! Ich war sprachlos. Aus dem Häuschen, hätte Luftsprünge machen können. Wusste ich, das ich genau dazu Kissenbezüge, Kerzen, und viele andere Dekoteilchen noch übrig hatte. Immerhin war das die Deko unseres Schlafzimmers vor ein paar Jahren.


Wir haben uns dann auf die Wandfarbe weiß geeinigt, da man hier jederzeit um dekorieren kann und nicht gleich streichen muss.


Ich jedenfalls bin komplett aus dem Häuschen.
Damit mache ich diese Woche mit beim Deko Donnerstag von Lady Stil klick hier

Kommentare:

  1. Genau meine Farben. auch meine Süße hat alles in weiß mit einem Schuss rosa. Wundervoll geworden isses! Herzlichst Susan

    AntwortenLöschen
  2. Hi Debby,
    schön, dass ich Deinen Blog auf diese Weise kennenlerne.
    Ein wunderschönes Zimmer! So viele liebevolle Details!
    ...und wenn das alles dazu beiträgt, dass nun Ordnung herrscht...klasse!
    Ich trag mich mal flott bei Dir ein und verlinkt dich in meiner Blogroll! Wir sehn uns jetzt sicher öfter!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Mit 8 verabschieden sie sich von rosa, dann geht rosa ein paar Jahre gar nicht und später ist es plötzlich wieder in........... Da verstehe einer die Kinder!!!!! Und plötzlich Ordnung, das würde ich mir auch wünschen. Dein Post macht mir ja Hoffnung!!!!
    Ein ganz romantisches Teenager-Zimmer habt ihr da gestaltet! Sieht toll aus!

    LG Kerstin

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Super schön und sehr edel sieht das weiß-rosa Zimmer aus - ganz toll.
    Schön, wenn die Ordnung wirklich bleibt, dass war in meinem "Kinderzimmer" leider so gut wie nie der Fall ;)
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen