Dienstag, 5. Mai 2015

Vorher Nachher Im Garten

Heute kann ich euch einen Einblick in unser Vorher Nachher geben.
 
Könnt ihr euch an die braune Wüste im Outdoor Bereich erinnern? Von Garten kann ja nicht wirklich eine Rede gewesen sein. Als wir vor paar Jahren den Anbau machten, war meinem Mann nur eins wichtig, nie wieder Rasen mähen zu müssen.



Bild Rechts und Bild Links trennen ca. 1 Woche.
 
 
Es dauerte nicht lange da fingen die Kinder und ich an unserem alten Garten nachzutrauern. Ein Garten ohne Wiese ist kein Garten. Wer will schon in der braunen Wüste liegen und sitzen?

 

Ein paar Jahre später haben wir ihn dann endlich soweit gehabt. Aber er würde keinen Finger dafür tun.... Ok, dann muss ich mir eben jemand suchen, der mir hilft. Einige Vorarbeiten mussten gemachten werden. Und der Empfehlung meines Mannes folgend bestellten wir fein gesiebten Humus. Stattdessen bekamen wir Erdklumpen, die wir per Menschenkette über die Straße tragen konnten und das so spät, das der Rollrasen schon bereit lag.


Also musste schnell Hilfe her und so haben wir tatkräftige Unterstützung von den Kindern, Schwiegerkindern, Schwiegervater......und wahrscheinlich wegen dem schlechten Gewissen auch mein Schatzi bekommen. Und siehe da die folgenden Bilder trennen nur 5 Stunden!


Ein großes Lob an alle Helfer und unsere Landschaftsgärtner für die tolle Arbeit. Ich bin hin und weg. Ein schöner Garten ist für mich besser ist als ein gutes Essen!

Dafür werden wir jetzt Rasen mähen und nie wieder meinen Mann darum bitten. Was tut man nicht alles für einen schönen Garten?

1 Kommentar:

  1. Traumhaft...! Gar kein Vergleich zu vorher...ich hoffe ihr fühlt euch jetzt wohl!?
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen