Freitag, 24. Oktober 2014

Friday Flower

Die weißen Cosmea haben es mir angetan. Aus meiner Blumenwiese haben sie es ins Haus geschafft.

Auch wenn ich die frischen Blüten verpasst habe, erhaltet ihr heute ein Bild von den auch schon teilweise verblühten Blüten.


Es hat seinen ganz eigenen Charm. Und so dürfen sie in der Vase bleiben bis alle verblüht sind.


Sie zieren nun schon seit einiger Zeit meine Fensterbank im Atelier.


Hiermit mache ich wieder mit bei Holunderblütchens Flowerday.

Kommentare:

  1. Cosmeas sind in jeder Form schön, als knospen, die Blüten, aber auch verblüht. Schönes Wochenende
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich leibe Cosmeen auch! Ich hab eine am Balkon, die erst jetzt im Herbst beschlossen hat zu blühen... udn ich freu mich so sehr darüber!
    Gruß und schönen Start ins Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wunderbar zart aus!
    Cosmea mag ich gerne und mit den vielen Gäsern und den umgebundenen Spitzenbändern sieht es richtig leicht und filigran aus!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. ...wunderschön zart,
    hast du toll zusammen gestellt,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen