Donnerstag, 25. September 2014

Ordnung muss sein.....

Ich bin ein Ordnungsliebender Mensch und da gehört natürlich auch meine Schreibtischecke dazu.

Büroarbeit wäre der letzte Beruf den ich ausüben könnte. Die immerwährend gleiche "langweilige" Tätigkeit den ganzen Tag sitzend wäre mein schlimmster Albtraum. Umso mehr verstehe ich Frauen, denen ihr Job kein spaß macht, die dann in anderen Berufen ihre Erfüllung finden. Ihr habt  mein vollstes Verständnis.....


Ich würde wahrscheinlich Depressionen bekommen, wenn ich das beruflich machen müsste. Aber leider bleib ich auch nicht vor privater Büroarbeit verschont und mach meine private Arbeit daher nur sehr ungern. Das ist mein berühmter Berg den ich seit 30 Jahren vor mir herschiebe.



Ein Vorteil hat so ein vor sich herschiebender Berg ja natürlich auch. Ich mache alles andere Schränke ausmisten, Fenster putzen und alles was man auch nicht täglich machen muss oder möchte und sich im laufe eines Jahres anhäuft vorher. Und es ist ein tolles Gefühl, wenn alles erledigt ist.


Trotzdem ist mir wichtig auch schön und nicht nur praktisch eingerichtet zu sein. Und alles was mit Büro zu tun hat einfach in Schränke zu verstauen. Meine Schreibtischecke ist Fensterlos und so mit sind die Lichtverhältnisse nicht besonders. Oft lade ich hier alles nur ab. Meine Arbeit an PC mache ich dann lieber am Lap Top im Wohnzimmer.....


Und jedes Mal werde ich unendlich dankbar einen Beruf zu haben, bei dem ich mich schon den ganzen Urlaub wieder auf den ersten Tag freue. Da weiß ich zu 100% hier bin ich richtig, das macht mich glücklich, hier kann ich mich austoben und spaß haben. Ich liebe es eigenverantwortlich zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen, Freud und Leid zu erleben, Teil der Familien zu sein und jeden Tag mit Freude in meinen Beruf zu gehen.

Kommentare:

  1. Wie schön! Das kann leider nicht jeder von sich behaupten, jeden Tag gerne in die Arbeit zu gehen! Da bist du echt gesegnet! Und deine kleine Arbeitsecke gefällt mich auch sehr gut! Könntest du mal zu uns kommen und ein wenig Ordnung schaffen? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich gemütlich hast du es bei dir am Arbeitsplatz.
    Leider ist mein "Arbeitsplatz" nicht vorhanden und so sitze ich meist am provisorischem Schreibtisch im Schlafzimmer oder wenn ich nähe im Wohn-Esszimmer. Aber zum Glück brauch ich auch NOCH nicht richtig arbeiten und so kann ich damit leben. Von zu Hause aus zu arbeiten ist für eine Mutter das beste was es gibt.
    Liebe Grüße
    Lydia, die hier ja schon eeeewwwig nicht mehr war *schäm*

    AntwortenLöschen