Freitag, 11. April 2014

Himbeertraum im Thermomix

Mittlerweile einer der bekanntsten Nachtische ist der klassische Himbeertraum.
Und so hab ich ihn zu meinem Geburtstagfest natürlich auch gemacht. Da Nachtisch einer meiner Lieblingsgänge ist, hab ich verschiedene Sorten gemacht und diese dann in kleine Gläser gefüllt.



Das Rezept ist aus dem Kochbuch Feste Feiern. Woraus ich auch einen Teil des Hauptgangs gemacht hatte.
Wer das Kochbuch nicht hat, findet ihn auch in der Rezeptwelt. z.B. dieses hier
 Morgen seht ihr was es auf dem Nachtischbuffet noch so gab.

Kommentare:

  1. ohmnomnom....ein trumhafter nachtisch, mir läuft gerade das wasser im mund zusammen. weißt du was? ich habe gestern himbeeren gekauft. ich glaub ich weiß wie die ihre verwendung finden ;-)
    in den gläsern schaut dieser kleine kalorien-traum wirklich toll aus!
    ganz liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass ich keinen davon bekommen kann, hätte so gern mit euch gefeiert.
    Liebe Grüße Mama

    AntwortenLöschen
  3. Ja, total lecker ist der und ich habe ihn auch etwas abgewandelt gemacht.
    Schau hier: http://mm-creative.blogspot.de/2014/02/himbeetraum.html
    Dir ein schönes Wochenende
    Myriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Debby
    Nachträglich alles Liebe zu deinem Geburtstag.
    Ich liiiebe Nachtisch. Der Himbeertraum sieht echt lecker aus. Da würde ich jetzt gerne ein Gläschen davon probieren. Ich bin gespannt was auf deinem Tisch sonnst noch war.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen